Christus - der etwas andere König

Vilshofen Pfarrverband am 25.11.2019

20191124_Ju Go Di_Christus Koenig info-icon-20px Thomas Kast
Jugendbekenntnissonntag 2019 - Christus der etwas andere König

Jugendgottesdienst des Pfarrverbands Vilshofen

- von Thomas Kast -

Vils­ho­fen. Es war ganz schön was los beim Jugend­got­tes­dienst in der Stadt­pfarr­kir­che am ver­gan­ge­nen Christ­kö­nigs­sonn­tag. Die majes­tä­ti­schen Klän­ge der Johan­nes­blä­ser zum impo­san­ten Ein­zug der Minis­tran­ten aus Vils­ho­fen und Aun­kir­chen, dazu Bil­der von Köni­gen und Herr­schern aus ver­gan­ge­ner und heu­ti­ger Zeit, führ­ten das Got­tes­dienst­the­ma Chris­tus — der etwas ande­re König” mit Pau­ken und Trom­pe­ten ein.

“​Ja, ich bin ein König, aber nicht so wie du ihn dir vorstellst”

Wir leben in einer Zeit, in der man oft das Gefühl hat, dass sich die Mäch­ti­gen nur um ihre eige­nen Inter­es­sen küm­mern, und kein offe­nes Ohr mehr für die Wün­sche ihres Vol­kes haben und die Not in der Welt nicht mehr sehen”, eröff­ne­te Pfar­rer Lothar Zerer den zahl­rei­chen Gottesdienstbesuchern.

20191124_Ju Go Di_Interview info-icon-20px Thomas Kast
Leo Helm im Interview mit Jesus Christus

Wie es anders gehen könn­te stell­te Ober­mi­nis­trant Leo Helm in einem Inter­view mit Jesus Chris­tus dar. Ja, ich bin ein König, aber nicht so wie du ihn dir vor­stellst”, ant­wor­te Jesus als unsicht­ba­re Stim­me auf die Fra­gen Leos. Herr­scher und Köni­ge haben Angst Macht, Ein­fluss, Geld und Pri­vi­le­gi­en zu ver­lie­ren. Ich habe das nicht nötig — mei­ne Macht ist die Lie­be. Men­schen, die christ­lich leben, neh­men Rück­sicht auf Schwa­che, schüt­zen das Leben und stre­ben nach Frieden”.

20191124_JuGoDi_Gemeinsames Vater Unser info-icon-20px Thomas Kast
Mit einem gemeinsamen Vater Unser am Jugendbekenntnissonntag betete die Pfarrgemeinde Vilshofen für den Frieden

Mit gemein­sa­men Für­bit­ten und Segens­ge­be­ten unter­stri­chen auch die Minis­tran­ten, die Pfad­fin­der, die Kol­ping­ju­gend und die Johan­nes­blä­ser ihren Wunsch auf eine siche­re, fried­li­che und schöp­fungs­be­wah­ren­de Zukunft. Zum Schluss dank­te Pfar­rer Lothar Zerer den Johan­nes­blä­sern unter Lei­tung von Regi­na Jung­wirth für die tol­le musi­ka­li­sche Umrah­mung und allen Betei­lig­ten, die am letz­ten Sonn­tag des Kir­chen­jahrs die­sen Jugend­got­tes­dienst zu einem Erleb­nis machten.

20191124_Ju Go Di_Ministranten info-icon-20px Thomas Kast
Die Ministranten aus Vilshofen und Aunkirchen gemeinsam beim Altardienst.

Ein ganz beson­de­rer Dank erging an die über zwan­zig Minis­tran­ten aus Aun­kir­chen und Vils­ho­fen, die mit dem gemein­sa­men Altar­dienst ein Zei­chen der Zusam­men­ge­hö­rig­keit im Pfarr­ver­band Vils­ho­fen setzten.